Kinder klar und achtsam führen

Als Eltern und LehrerInnen sind wir Führungskräfte mit dem Ziel, unsere Kinder liebevoll und sicher zu begleiten am Weg zu starken, glücklichen und selbstsicheren Erwachsenen.
In diesem Seminar lernen Sie, was es bedeutet, Kinder zu führen. Führen hat viel mit Empathie und Wertschätzung, Klarheit und Konsequenz, Fordern und Fördern, Grenzen setzen und Menschen stärken zu tun. Durch die Übungen erfahren Sie, wie sich verschiedene Situationen anfühlen, sowohl für die Erwachsenen, als auch für die Kinder. Und Sie lernen, wie Sie sich als „führender Erwachsener“ am besten, authentisch und klar verhalten können, um Ihre Kinder zu leiten und ihnen ein sicherer, liebevoller Halt zu sein.

Dauer: 1 Tag

Zielgruppe: Eltern, LehrerInnen und andere Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Nächster Termin: auf Anfrage

Die Methodik

Inhalts­schwer­punkte:

  • Was bedeutet es, Menschen zu führen – gleich ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene
  • Warum gerade Kinder eine klare Führung für ihre gesunde Entwicklung brauchen
  • Kommunikation als Haupt-Führungs"werkzeug"
  • Grundlagen für klare, wertschätzende Kommunikation – Verständnis und Übungen
  • Übung konkreter Führungssituationen mit Kindern und Jugendlichen: Kraft geben, loben, positiv bestärken, Grenzen setzen, Konsequenz zeigen
  • So beeinflussen Ihre Einstellungen und Verhaltensweisen Ihren „Führungserfolg"
  • Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch
  • Zahlreiche Übungen in Kleingruppen, in vertrauensvollem, geschütztem und wertschätzendem Rahmen

Schreiben Sie mir Ihre unverbindliche Anfrage!





*Verpflichtende Angaben.