Klären statt streiten - positives Konfliktmanagement

Inhaltsschwerpunkte:

Streitereien, Konflikte, Stress, Ärger und schlechte Laune können mühsame Begleiter unseres Alltags sein. Der Umgang damit lässt sich wunderbar verbessern!

In diesem Seminar lernen Sie, emotional angespannte Gespräche und Konflikte sicher und zusehends entspannt zu bewältigen. Sie erfahren, wie Sie Emotionen bei sich wie bei anderen deeskalieren und wie Sie es schaffen, sich vom Ärger anderer nicht persönlich angegriffen zu fühlen. Sie lernen, mit Emotionen konstruktiv umzugehen und gleichzeitig inhaltlich klar und lösungsorientiert zu bleiben. Dadurch werden Sie mit konfliktären Situationen ab sofort souveräner und entspannter umgehen. Das spart eine Menge Zeit und Stress und verbessert das persönliche und zwischenmenschliche Wohlbefinden spürbar.

Dauer: 2 Tage.

Nächster Termin: auf Anfrage

Die Methodik

Tag 1:

Tag 2:

  • Was sind Konflikte und wie entstehen sie
  • Strukturierte Gesprächsführung durch verschiedene Konfliktarten
  • Emotionen und Stimmungen bei sich und anderen wahrnehmen
  • Konstruktiver Umgang mit negativen Emotionen und angespannten Stimmungen
  • Persönliches Verständnis und inhaltliche Andersmeinung sind kein Widerspruch!
  • Unterschiedliche Standpunkte diskutieren, ohne sich dabei in die Haare zu geraten
  • Konfliktmanagement: vermeidbare Konflikte vermeiden, erforderliche Konflikte konstruktiv austragen
  • Zahlreiche Übungen und Training von Konfliktgesprächen, Beschwerdegesprächen, Kritikgesprächen, vom  Überbringen schlechter Nachrichten und anderen typischen emotionalen Situationen.
  • Training auf Wunsch unterstützt durch Videoanalyse.

Schreiben Sie mir Ihre unverbindliche Anfrage!





*Verpflichtende Angaben.